Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ferien- und Gästewohnung  Fasanerieallee in Köthen

Auch bei der Wohnungsreservierung geht es leider nicht ohne rechtliche Regelungen.

Unsere AGB sind Vertragsgrundlage. Änderungen bedürfen der Schriftform.

1.) Leistungsanbieter:

Leisungsanbieter, im folgenden Vermieter genannt, ist:

  • Familie Peter und Petra Niestroj
  • Fasanerieallee 1
  • 06366 Köthen
  • 03496 / 21 71 01; 
  • E-Mail:gast@uebernachten-ferienwohnung-koethen.de

2.)    Hausordnung:

Bitte halten sie sich an die allgemeinen Gepflogenheiten in Miethäusern. Ruhestörender Lärm ist unbedingt zu vermeiden. Besondere Rücksichtnahme ist in der Zeit von 13.00 bis 15.00 Uhr sowie zwischen 22.00 Uhr und 6.00 Uhr geboten.

Der im Haushalt anfallende Müll darf nur in die dafür vorgesehenen Mülltonnen entsorgt werden. Auf eine konsequente Trennung des Mülls ist zu achten.

Schließen Sie alle Fenster bei Verlassen der Wohnung, oder bringen Sie sie in Kippstellung.

Besonders im Winter bitten wir Sie, für ausreichende Lüftung zu sorgen.

Bitte achten Sie beim Verlassen der Wohnung darauf  alle elektrischen Geräte auszuschalten .

3.) Tiere

Haustiere können leider nicht mitgebracht werden.

4.) Gastaufnahmevertrag:

Ein Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald die Wohnung bestellt und die Bestellung von uns bestätigt ist. Der Eingang Ihrer Buchung als Mail, Fax oder Brief gilt als verbindlich! Die Bestätigung Ihrer Reservierung erfolgt per Fax, Mail, oder Brief.

 

Der Gastaufnahmevertrag verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig, auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen worden ist.

Die ungefähre Anreisezeit sollte spätestens 24 Stunden vorher mitgeteilt werden.

Die Schlüsselübergabe erfolgt vor Ort mit einer Einweisung der Wohnung. Die Wohnung kann am Anreisetag ab 14 Uhr genutzt werden und muss am Abreisetag um spätestens 10 Uhr geräumt sein.

Die Benutzung der Wege zur Wohnung, der Wohnung, der Treppen und der Einrichtung etc. erfolgt auf eigene Gefahr des Mieters.

  

5.) Mietpreis:

Der volle Mietpreis ist am Anreisetag für die reservierte Personenzahl und Zeit in bar zu entrichten.

Grundsätzlich ist die Wohnung für max. 2 erwachsene Personen und max. ein Kleinkind vorgesehen.

  

6.) Stornierung:

Stornierungen haben schriftlich zu erfolgen.

Der Gast ist verpflichtet, bei Nichtinanspruchnahme der vertraglichen Leistungen für den gebuchten und zugesagten Zeitraum folgenden Preis an den Vermieter zu entrichten:

! - bei Stornierung bis 2 Monate vor Mietbeginn 50,00 Euro

! - bei Stornierung bis 14 Tage vor Mietbeginn 50% des vereinbarten Mietpreises

! - bei späterer Stornierung 90% des vereinbarten Mietpreises

! - bei früherer Abreise nach Mietbeginn wird die gesamtgebuchte Zeit berechnet.

7. Haftung:

1. Die Ferienwohnung wird vom Vermieter in einem ordentlichen und sauberen Zustand übergeben. Sollten Mängel bestehen oder während der Mietzeit auftreten, ist der Vermieter hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

2. Sollte es zu Schäden in der Ferienwohnung kommen, ist unverzüglich der Vermieter zu informieren. Der Mieter haftet für die von ihm verursachten Schäden am Mietobjekt und dem Inventar.Bei Verlust des Wohnungsschlüssels haftet der Mieter mit 150 Euro, da der Zylinder komplett ausgetauscht werden muss.

3. Sollte eine Haftpflichtversicherung bestehen, ist der Schaden der Versicherung zu melden. Dem Vermieter ist der Name und Anschrift, sowie die Versicherungsnummer der Versicherung mitzuteilen.

Für kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen, öffentlicher Versorgung, usw. kann der Vermieter nicht haftbar gemacht werden, eine Preisminderung ist ausgeschlossen. Das Gleiche gilt für höhere Gewalt.

 

8. Nutzungsumfang:

1. Die Ferienwohnung darf nur von den in der Buchung aufgeführten Personen benutzt werden. Sollte die Wohnung von mehr Personen als vereinbart benutzt werden, ist für diese ein gesondertes Entgelt zu zahlen, welches sich im Mietpreis bestimmt. Der Vermieter hat zudem in diesem Fall das Recht den Mietvertrag fristlos zu kündigen.

2. Eine Untervermietung und Überlassung der Wohnung an Dritte ist nicht erlaubt. Der Mietvertrag darf nicht an dritte Personen übertragen werden.

3. Der Mieter erklärt mit der Buchung sein Einverständnis mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der  Ferienwohnung.

Bei Verstößen gegen die AGB´s ist der Vermieter berechtigt, das Mietverhältnis sofort und fristlos zu kündigen. Ein Rechtsanspruch auf Rückzahlung des Mietzinses oder eine Entschädigung besteht nicht.

 Eine Änderung der Ausstattung der Wohnung bleibt dem Vermieter vorbehalten.

Der Vermieter ist berechtigt, die Wohnung im Notfall oder nach Absprache zu betreten. Für Wertgegenstände haftet der Vermieter nicht.

9. Sonstiges:

1. Mündliche oder schriftliche Nebenabreden sind nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Das gleiche gilt für den Verzicht auf die Schriftformerfordernis.

2. Sollten einzelne Passagen dieses AGB´s unwirksam oder nichtig sein bzw. werden, so berührt dies nicht die Rechtswirksamkeit der übrigen Vertragsinhalte. Die beiden Vertragsparteien verpflichten sich, die rechtsunwirksame Bestimmung durch eine rechtswirksame, die dem wirtschaftlichen Zweck und dem sinngemäßen Inhalt der ungültigen Regelung am nächsten kommt, zu ersetzen. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

10. Gerichtsstand:

1. Gerichtsstand für sämtliche zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist das Gericht, in dessen Bezirk sich die Ferienwohnung befindet.

2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland